Karate Zeon

Artikel-Nr.
63519-02-cfg
| Hersteller: Syngenta

1 l Flasche 110,92 €

131,99 €
inkl. 19% MwSt.
Nur für den beruflichen Anwender!

Nur für den beruflichen Anwender! Der Besitz des Sachkundenachweises Pflanzenschutz ist zum Erwerb und zur Anwendung des Pflanzenschutzmittels notwendig!

Karate Zeon ist ein Insektizid zur Bekämpfung von beißenden und saugenden Insekten in Getreide (Weizen, Gerste, Roggen, Triticale, Hafer), Raps, Kartoffeln, Mais, Futter- und Zuckerrüben, Gemüse, Obst und Weinreben. Das Produkt entwickelt eine starke Fraß- und Kontaktwirkung, die sehr schnell nach der Anwendung einsetzt. Auf eine gründliche Benetzung befallener Pflanzenteile ist unbedingt zu achten, da der Wirkstoff nicht systemisch in der Pflanze verlagert wird. Der Wirkstoff ist im Sonnenlicht stabil und besitzt deshalb auf pflanzlichen Oberflächen eine gute Dauerwirkung.

Es gilt ein absolutes Anwendungsverbot (gemäß § 12 Abs. 2 Satz 1 und 2 PflSchG) von Pflanzenschutzmitteln auf befestigten Flächen (wie Gehwegen, Auffahrten, Terrassen, Wegen und Plätzen…), auf sonstigen nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen (Säume an Wegen, Weiden, Äckern und Wäldern, Gewässerufer) und in und unmittelbar an oberirdischen Gewässern.

Spezifikationen Karate Zeon

Artikel-Nr.
63519-02-cfg
Hersteller
Syngenta Agro GmbH
Anwendungsgruppe
Insektizid
Bienengefährlichkeit
B4
Wirkstoffe
lambda Cyhalothrin
{{{text}}}

Ähnliche Produkte

{{record.Name}} {{#record.ShowBottomFlags}} {{#record.FreeText}} {{record.FreeText}} {{/record.FreeText}} {{#record.IsRecommended}} Empfohlen {{/record.IsRecommended}} {{#record.IsGreeningCapable}} Greening {{/record.IsGreeningCapable}} {{/record.ShowBottomFlags}} {{record.Name}}
{{record.Price}}
zzgl. MwSt.
{{^record.HasVariants}}
{{/record.HasVariants}} {{#record.ShowTopFlags}}
{{#record.IsSale}} % {{/record.IsSale}} {{#record.IsNew}} Neu {{/record.IsNew}}
{{/record.ShowTopFlags}}

Empfohlene Produkte

{{record.Name}} {{#record.ShowBottomFlags}} {{#record.FreeText}} {{record.FreeText}} {{/record.FreeText}} {{#record.IsRecommended}} Empfohlen {{/record.IsRecommended}} {{#record.IsGreeningCapable}} Greening {{/record.IsGreeningCapable}} {{/record.ShowBottomFlags}} {{record.Name}}
{{record.Price}}
zzgl. MwSt.
{{^record.HasVariants}}
{{/record.HasVariants}} {{#record.ShowTopFlags}}
{{#record.IsSale}} % {{/record.IsSale}} {{#record.IsNew}} Neu {{/record.IsNew}}
{{/record.ShowTopFlags}}

16.09.2022

Rapserdfloh im Bestand - was nun?

In den Gelbschalen sind bisher nur wenige Rapserdflöhe zu finden, aber es häufen sich in den letzten Tagen die Beobachtungen von Fraßlöchern in den Blättern. Noch sind die Erdflöhe sehr lichtempfindlich und daher erst nach der Dämmerung aktiv.

11.10.2022

Die optimale Blattdünger-Strategie im Getreide!

Die Vorwinterentwicklung des Getreides bildet den Grundstein für eine gute Ernte im nächsten Jahr. Zur Unterstützung der jungen Pflanzen ist die Blattdüngung wegen ihrer Effizienz besonders geeignet.

19.05.2022

Blattläuse, Getreidehähnchen & Co. - Insektizide die wirken!

Mit wärmeren Temperaturen ab Mitte Mai ist in den Ackerbaukulturen auf Schädlinge zu achten. Die Möglichkeiten der Bekämpfung mit Insektiziden ist begrenzt, da nur noch wenige Wirkstoffgruppen zur Verfügung stehen. In diesem Jahr sind daher auch wieder Ausnahmegenehmigungen erteilt worden, z.B. für Pirimor G in Zuckerrüben oder für Teppeki in Leguminosen.