Alexandrinerklee

Artikel-Nr.
55602-01
Hersteller: RUDLOFF GmbH
  • Einjährige Kleeart
  • Bindet Stickstoff im Boden
  • Dient auch als hochwertiges Futtermittel
Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

Alexandrinerklee ist ein einjähriger Klee mit schneller Entwicklung im Sommer und Herbst bei günstigen Bedingungen. Dieser bindet den Stickstoff im Boden und kann als hochwertiges Futtermittel genutzt werden.

Empfohlene Aussaatstärke: 30 kg/ha

Empfohlener Aussaatzeitpunkt: von März bis August

Spezifikationen

Spezifikationen Alexandrinerklee

Artikel-Nr.
55602-01
Hersteller
RUDLOFF GmbH
Saatgutkategorie
Zertifiziertes Saatgut
Mischung/Einzelkomponente
Einzelkomponente
Empfohlener Aussaatzeitpunkt
April, August, Juni, Mai, März
Komponenten
Kleearten
Fruchtfolgen-Eignung
Getreide, Mais, Raps, Rüben

Empfohlene Produkte

{{record.Price}}
zzgl. MwSt.

Ähnliche Produkte

{{record.Price}}
zzgl. MwSt.

132,25 € pro 25 kg Sack

141,51 €
inkl. 7% MwSt.zzgl. Versandkosten

Ab einem Bestellwert von 250,00€ (netto) versandkostenfrei. 

 

Standard: 4,90€ (brutto) 
Express: 9,80€ (brutto)

Weitere Informationen finden Sie unter "Zahlung und Lieferung"

Auf Lager
Lieferung voraussichtlich ab Mittwoch, 24. Juli 2024
Verbleibende Menge bis volle LKW-Ladung:
Bestellmenge Rabatt pro Einheit
ab 4 Einheiten 3 %
ab 8 Einheiten 5 %
ab 16 Einheiten 7 % inkl. Palettenversand


Rabatthinweis
: Wählen Sie Ihre gewünschten Artikel aus, im Warenkorb werden die Zwischenfrüchte automatisch rabattiert. Bei Bestellungen > 30 EH schreiben wir Ihnen gerne ein persönliches Angebot. Kontaktieren Sie uns unter: info@myagrar.de

Jetzt 13 Ährenpunkte pro 25 kg Sack sichern.

Die finale Anzahl der Ährenpunkte berechnet sich im Warenkorb.

{{{text}}}

24.05.2023

GAP-gerechter Zwischenfruchtanbau 2023/24 muss jetzt geplant werden!

Dass Zwischenfrüchte in der Fruchtfolge aus ackerbaulicher Sicht sehr positiv zu bewerten sind, war auch vor der neuen GAP-Reform schon klar. Der Zwischenfruchtanbau lockert ebenso wie eine Untersaat die Fruchtfolge auf, was besonders bei engen Mais- oder Getreidefruchtfolgen vorteilhaft ...