Pflanzenvitalität fördern und Düngemittelkosten dank Biostimulanzien einsparen!

Aktuell sind die Düngekosten sind je nach Nährstoff sehr unterschiedlich. Während die Preise für stickstoffhaltige Düngemittel mit dem Rückgang der Energiekosten gesunken sind, befinden sich die Preise für Phosphor nach wie vor auf einem hohen Niveau. Deshalb wird versucht, den Düngerbedarf der Pflanzen auf verschiedenen Wegen zu decken. Dabei setzen immer mehr Landwirte auf die Unterstützung der Kulturpflanzen durch Bodenhilfsstoffe.

Insbesondere zu Vegetationsbeginn und in der Kornfüllungsphase des Getreides (Winterung und Sommerung) ist eine ausreichende Versorgung mit Phosphat und Kalium von großer Bedeutung.  Dies sowohl für die Wurzelbildung, die Jugendentwicklung als auch für die Ertragsbildung. Phosphat führt zu einer ausreichenden Energieverfügbarkeit, während Kalium für die notwendige Wasserregulierung und Zellfestigkeit sorgt. Ein Mangel an Phosphor oder Kalium führt im Feld immer wieder zu Wachstumshemmungen oder Blühverzögerungen. Da nur geringe Mengen des gedüngten P & K von der Pflanze aufgenommen werden können, ist neben der gezielten Düngung auf eine ausreichende Grundversorgung des Bodens zu achten. Diese kann nachweislich verbessert werden: z.B. durch den Einsatz von Mikroorganismen wie dem Bakterium Paenibacillus mucilaginosus, das nicht nur die Mobilisierung von P und K über verschiedene physiologische Mechanismen ermöglicht, sondern auch die Freisetzung und damit Verfügbarkeit weiterer Nährstoffe (z.B. Magnesium, Mangan, Schwefel, Zink) stimuliert. Gleichzeitig wird mehr Wurzelmasse gebildet, d.h. es wird mehr Boden für die Pflanze erschlossen und damit eine bessere Nährstoff- und Wasserverfügbarkeit erreicht.

Die Vorteile der biotrinsic Produkte von Indigo:

  • Optimierung der Nährstoffeffizienz - Verbesserung der biologischen Aktivität - der Wurzelbildung - der Bodenstruktur und des Ertrages 
  • Einsparung von Düngemittelkosten
  • In vielen Kulturen (Getreide, Raps, Mais, Kartoffeln, Zuckerrüben) einsetzbar für den Einsatz im ökologischen Landbau gelistet (FIBL)
  • Erfüllen die Anforderungen der neuen Düngeverordnung
  • Ertrag und die Qualität (Protein, Hektolitergewicht) der Ernteprodukte können gesteigert werden
  1. Biotrinsic N-Collect Biotrinsic N-Collect
    171,60 €
    zzgl. 19% MwSt.,zzgl. Versandkosten
    34,32 € / 1 l

Biotrinsic N-Collect

Biotrinsic N-Collect ist eine Biostimulanz auf Basis von Rhizobakterium Agrobacterium pusense (frei lebende, stickstofffixierende Bakterien) zur Optimierung der Stickstoffversorgung der Pflanzen durch Verbesserung der Nährstoffverfügbarkeit und der Bodenstruktur.

  1. Biotrinsic PK-Release Biotrinsic PK-Release
    171,60 €
    zzgl. 19% MwSt.,zzgl. Versandkosten
    34,32 € / 1 l

Biotrinsic PK-Release

Biotrinsic PK-Release ist eine Biostimulanz auf Basis von Rhizobakterium Paenibacillus mucilaginosus (frei lebende, Phosphor und Kalium mobilisierende Spezies) zur Verbesserung der Nährstoffverfügbarkeit der Pflanzen, insbesondere von Phosphor und Kalium und zur Unterstützung der Humusanreicherung im Boden.


N-Fixierung und P&K-Mobilisierung während der gesamten Vegetationsperiode

Mit der Anwendung des bakteriellen Bodenhilfsstoffes Biotrinsic PK-Release (Bakterium Paenibacillus mucilaginosus) können 30 bis 40 kg Phosphor und Kalium per ha/Jahr aus im Boden gebundenen Nährstoffen erschlossen werden. Die Bakterien leben als PGPR (pflanzenwachstumsfördernde Rhizobakterien) in lockerer Symbiose mit allen wichtigen Kulturpflanzen und bekommen die für deren Stoffwechsel wichtige Energie in Form von Kohlenhydraten aus der Wurzel geliefert.

Im „Gegenzug“ liefern die Bakterien wichtige Nährstoffe für das Pflanzenwachstum, regen das Wurzelwachstum an und sorgen so für eine gesteigerte Wassereffizienz. Diese 30 bis 40 kg ermöglichen dem Landwirt die mineralische Grunddüngung zu ergänzen, sowie 100 -110 €/ha an Düngerkosten einzusparen. Für Getreide bedeuten 30 bis 40 kg Phosphor und Kalium eine positive Jugendentwicklung mit einem stärkeren Wurzelsystem, sowie ein besserer Wasserhaushalt. 

In Kombination mit dem N-assimilierenden Bacterium Agrobacterium pusense, sorgen Sie für eine zusätzliche Nährstoffbereitstellung von N, P & K während der gesamten Vegetationsperiode. In unseren Exaktversuchen führte die kombinierte Behandlung entsprechenden Mehrerträgen als auch einer Proteinsteigerung:

In Kombination mit dem N-assimilierenden Bacterium Agrobacterium pusense, sorgen Sie für eine zusätzliche Nährstoffbreitstellung von N, P & K während der gesamten Vegetationsperiode.

In unseren Exaktversuchen führte die kombinierte Behandlung N-Collect + PK-Release (jeweils 0,5 l/ha) zu:

  • Ertragssteigerungen von durchschnittlich 6%
  • Proteinsteigerung von bis zu 1.1%
  • Verbesserung der Trocken- und Hitzetoleranz
  • Verbesserung der Nährstoffverfügbarkeit bei (P,K, Mg, Mn, S laut Blattanalysen bis 35 %)

Die kombinierte Behandlung N-Collect + PK-Release (jeweils 0,5 l/ha) führte auch in Mais zu einer attraktiven Verbesserung:

  • Ertragssteigerungen bis 11 %
  • Steigerung des Energiegehalts von bis zu 14 %
  • Verbesserung der Trocken- und Hitzetoleranz


Wie wirken N-Collect und PK-Release?

Die Behandlung mit biotrinsic Produkten führt zu einer von Bakterien induzierten Wachstumsstimulation der Kultur, d.h. ein verbessertes Wurzelwachstum und eine damit verbundene bessere Nährstoffaufnahme. biotrinsic N-Collect und PK Release fördern gesunde Pflanzenbestände bei hohen Erträgen und optimieren eine frühere und stärkere Pflanzenentwicklung. Dies legt den Grundstock für die spätere Ertragsoptimierung.



Einsatz in unterschiedlichen Kulturen

Einsatz im Getreide

Getreide kann im Frühjahr von einer Blatt-/Bodenapplikation mit N-Collect und PK-Release stark profitieren. Dies liegt daran, dass die Bakterien in N-Collect und PK-Release das Wurzelwachstum anregen und ein gutes Wurzelsystem der Pflanzen während der Wachstumsphase, einen entscheidenden Beitrag zur Ertragssteigerung leistet.

Anwendungszeitraum: BBCH Stadium 13-31

Einsatz im Mais

Mais hat einen sehr hohen Anspruch an Grundnährstoffen. Dies zeigt sich häufig bereits in Form von Blattverfärbungen während der Jugendentwicklung. Dieser negative Einfluss kann zu Ertragsausfällen führen. Insbesondere in kühlen Witterungsphasen wird das Wurzelwachstum gehemmt und reduziert damit auch die Aufnahme von Grundnährstoffen.

Anwendungszeitraum: BBCH Stadium 5-16

Einsatz im Raps

Eine Blatt-Bodenapplikation von N-Collect und PK-Release zeigt auch hier eine starke Wirkung auf das Wurzelwachstum.

Anwendungszeitraum: BBCH Stadium 5-18

Einsatz in der Kartoffel

Eine frühe Anwendung von N-Collect und PK-Release mit einer späteren N-Collect Blattapplikation sorgt für ein starkes Wurzelwachstum.

Anwendungszeitraum: BBCH Stadium 10-39


Unsere Anwendungsempfehlung:

biotrinsicTM N-Collect und PK-Release können als Saatgutbehandlung oder Boden-/Blattapplikation angewandt werden.

Bei Blatt-/Bodenapplikation wird es am besten in den folgenden BBCH Stadien angewandt: 

Anwendung

✓ bedeckter Himmel
✓ Druck: max. 3 Bar
✓ leicht feuchter Boden
✓ Temperatur: außen max. 25°C
✓ Wasser-Aufwandmenge: 200-300 l/ha
✓ keine Ausbringung bei extremer Trockenheit

Menge

Solo-Anwendung:
1,0 l/ha N-Collect oder PK-Release

Kombination:
0,5 l/ha N-Collect + 0,5 l/ha PK-Release

Als zusätzliche Ergänzung kann auch Huminsäure zugegeben werden. 

Lagerung

Produkt ohne Sonneneinstrahlung und bei
Temperaturen von 5°C bis 25°C lagern.

Geöffneter Behälter sollte gut verschlossen und
zeitnah aufgebraucht werden.



Fachbeitrag von Indigo AG
02.04.2024