Aktuelle Fachbeiträge Raps

Unkrautbekämpfung im Raps (Herbst 2021)

Winterraps verfügt über eine hohe Konkurrenzkraft. Die Kultur entwickelt sich in der Regel schnell, erreicht im Herbst sogar Deckungsgrade von größer 90 %. ...

26.08.21

Unkrautbekämpfung im Raps

Möglichst unkrautfreie Rapsbestände sind eine Voraussetzung für die Jugendentwicklung des Rapses, aber auch für die gleichmäßige Abreife ...

10.08.21

Schäden durch den Erdfloh

Der Rapserdfloh entwickelt sich inzwischen zunehmend zur Herausforderung nach der Rapsaussaat, auch in nördlicheren Regionen, wo er bisher ...

10.08.21

Schneckenbekämpfung im Raps

Aufgrund der wechselhaften Witterung und den häufigen Regenschauern sind zurzeit überall Wegschnecken unterwegs. Die Rapsaussaat wird ...

10.08.21

Dokumentation Clomazone

Wir bieten Ihnen eine Dokumentationsvorlage zur Anwendung von clomazonehaltigen Rapsherbiziden sowie zur Aufzeichnung von Aufhellung der Pflanzen.

10.08.21

Welche Rapsbeizen stehen zur Verfügung?

Erfahren Sie mehr über die Beizmöglichkeiten im Anbaujahr 2021. Informieren Sie sich über die Wirkstoffe, deren Wirkung und wichtige Anmerkungen.

   12.07.21

Worauf sollte bei der Auswahl geachtet werden?

Welche Rapssorte an welchem Standort? Die Auswahl der richtigen Sorte ist das Fundament des Erfolges im Rapsanbau. Doch die Entscheidung ist nicht einfach: Jeder Standort ist anders, vom Bodentyp und der bisherigen Fruchtfolge bis hin zur Nährstoff- und ...

   17.06.21

Mit der richtigen Vorarbeit zum Ernterfolg!

Trotz in den vergangenen Jahren eher rückläufiger Anbauflächen und schwankender Erträge bleibt der Raps in vielen Fruchtfolgen die wichtigste Blattfrucht. Alternativen sind rar und der Fruchtfolgewert des Raps ist hoch. Er sorgt für eine tiefe Durchwurzelung des Bodens ...

   17.06.21

Perspektiven Rapsanbau 2021

Mit einem Anteil von rund achteinhalb Prozent an der deutschen Ackerfläche beginnt Raps seine wichtige Stellung vor allem in Ackerbauregionen wieder zu festigen. Die Anbaufläche von Winterraps war im Anbaujahr 2018/2019 als Folge ...

   14.06.21

Alternative Biscaya

Bei der Bekämpfung der Schotenschädlinge hat sich in diesem Jahr etwas geändert. Das Pflanzenschutzmittel Biscaya (Thiacloprid) steht in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. Damit wird die Bekämpfung von Kohlschotenrüssler und -mücke immer schwerer ...

   12.05.21

Kohlschotenrüssler & Kohlschotenmücke bekämpfen

Mit Ende der Rapsblüte kann es zu einem Zuflug von Schotenschädlingen kommen. Bei schwül-warmer, windstiller Witterung in den Abendstunden kann der Zuflug der Kohlschotenmücke am ehesten beobachtet werden. Im Gegensatz zur Kohlshotenmücke ...

   27.04.21

Rapsblütenbehandlung

Die wieder einmal kühle Witterung verzögert zur Zeit noch ein volles Aufblühen des Rapses. Ein Temperaturanstieg kann aber schnell zu gelb leuchtenden Feldern führen. Eine Fungizidbehandlung in der Vollblüte gegen Sclerotinia zur Ertragsabsicherung steht an ...

   27.04.21

Rapsglanzkäfer bekämpfen!

Der Rapsglanzkäfer verlässt erst bei Temperaturen über 12-15 °C und sonnigem Wetter sein Winterquartier, um in die Rapsbestände einzufliegen. Rapsglanzkäfer überwintern als Käfer in den oberen Mullschichten an Wald-, Buschrändern, Hecken ...

   19.03.21

Einkürzung im Raps

Nachdem es Mitte Februar schon mal kurzzeitig nach Frühling aussah, hat der Winter doch noch einen längeren Atem bewiesen und das Wachstum der Bestände zunächst wieder ausgebremst. Dennoch steht der Raps nach den Düngergaben...

   19.03.21

Schädlinge im Raps

Nachdem es Mitte Februar schon mal kurzzeitig nach Frühling aussah, hat der Winter doch noch einen längeren Atem bewiesen und das Wachstum der Bestände zunächst wieder ausgebremst. Dennoch steht der Raps nach den Düngergaben und dem ...

   23.02.21

Blattdünger Mischbarkeiten

Die entscheidende Stärke von Blattdüngern ist die gezielte Versorgung mit Nährstoffen. Blattdünger wirken Mangelsymptomen direkt entgegen, Veränderungen zeigen sich meist umgehend. Um einen Spritzvorgang zu sparen ...

   23.02.21

Blattdünger-Strategie fürs Frühjahr!

Die Zufuhr von Mikronährstoffen über Blattdünger ist vor allem in der Hauptwachstumsphase der Pflanzen sinnvoll. Nährstoffe sind oft aufgrund von ungünstigen Witterungsbedingungen nur eingeschränkt im Boden verfügbar ...

   10.02.21


Archiv: